Meinen Hund verstehen!
Meinen Hund verstehen > Workshops

Workshops

Zur Zeit stehen noch keine neuen Workshoptermine fest.

Sie können mich jedoch gerne für Workshops buchen. Themenbeispiele:

Nase,  Köpfchen, Geschicklichkeit 

Hier dreht sich alles darum, wie Sie Ihren Hund mit einfachen Mitteln auslasten können. Ich gebe Ihnen Tipps und Anregungen, was Sie Ihrem Hund, wie vermitteln können.

  • Die Nase: ein Suchinstrument das erstaunliches leistet. Wir wollen unserem Hund zeigen, was er uns mit Hilfe seiner Nase (an-)zeigen soll.
  • Das Köpfchen: hier dürfen unsere Hunde zeigen, dass sie auf Zack sind. Wir werden sie ermutigen ihre grauen Zellen anzustrengen, damit sie an die ersehnte Belohnung kommen.
  • Geschicklichkeit: So mancher Hund wird uns überraschen, mit welcher Geschicklichkeit er verzwickte Aufgaben lösen wird.

Dog Dancing

So viel Spaß kann gehorchen machen! Wir wollen unserem Hund einige Figuren / Kommandos aus dem Dog Dancing anlernen. Ob mit oder ohne Musik, beim Zusammenfügen von einzelnen Elementen, können wir Mensch zeigen, das wir  gute (Tanz-) Partner sind. Auch bei der Choreographie ist zu erst der Mensch gefordert, erst dann, tanzt der Hund mit uns zur Musik.